Ev. Kirchengemeinde Nieder Neuendorf
Ev. Kirchengemeinde Nieder Neuendorf

2016, 1. HJ

Zum Vergrößern der Bildergalerien auf das erste Bild klicken. In der Vergrößerung erscheint beim Navigieren der Maus zum Bildrand rechts oder links ein Pfeil für "Weiter" oder "Zurück"

Familiengottesdienst  am  29. Mai 2016

 

Der gut besuchte Familiengottesdienst am 29. Mai 2016 wurde von unseren Kindern zusammen mit ihrer Leiterin, der  Gemeindepädagogin Bettina Walzer, ganz hervorragend vorbereitet. Das merkten wir Gottesdienstbesucher am Ablauf sehr deutlich.  Bei den Worten „Hand aufs Herz“ legte Frau Walzer, die auch ausgebildete Predikantin ist, ein Stoffherz in die Mitte. Gemeinsam mit den Kindern beteten und sangen wir ein „Halleluja, preiset den Herrn“, nicht nur in Deutsch und Englisch, auch in den afrikanischen Sprachen Suaheli und Dioula. Und dazu mussten wir auch abwechselnd uns auf und nieder setzen. Aufpassen war angesagt. Während der Predigt wurde deutlich, dass unser Herz allerhand zu verkraften hat, mit dunklen, aber auch mit hellen, glitzernden Punkten. Unser Herrgott sieht alle. Am Ende konnte jeder einen glitzernden Stein ins Herz legen. Beim gesungenen Segen imitierten wir die Sterne und unsere Erde, das Meer und Land, und unser Herz und Hand. Danke, liebe Kinder und Bettina Walzer.

 
 

Vorboten für das Reformationsjahr 2017

Iris Tentscher, GKR-Mitglied der  Kirchengemeinde Nieder Neuendorf, ist Kirchentagsbeauftragte für die Gemeinden Hennigsdorf und Nieder Neuendorf.

Sie berichtet regelmäßig über die Vorbereitungen zum Deutschen Evangelischen Kirchentag mit dem Motto „Du siehst mich“ am Himmelfahrtswochenende 2017 in Berlin und die damit relevanten Dinge. So sind unsere Gemeinden z.B. gebeten, privat Gäste aufzunehmen und natürlich am Kirchentag selbst teilzunehmen. Ein echter Höhepunkt des Kirchentages wird der Abschlussgottesdienst am 28.5.2017 auf den Elbwiesen in Wittenberg sein.

Schon im  November 2016 beginnt ein Europäischer Stationenweg, der 18 Länder in Europa verbindet, und im Mai 2017 beginnt in Wittenberg die Weltausstellung „Tore der Freiheit“.

Bereits im Juli 2016 nimmt Iris Tentscher gemeinsam mit Pfarrerin Eger und anderen Gemeindemitgliedern an den „Europäischen Begegnungstagen – Ihr seid das Salz der Erde“ in Budapest teil.

Glückwünsche für Sabine Malinski und den Christianshain

Am 16.04.2016 trafen sich einige Gemeindemitglieder am Christianshain, um den an GKR-Mitglied Sabine Malinski verliehenen Umweltpreis der Stadt Hennigsdorf gebührend zu feiern. Dabei wurden auch gleich nochmal wieder ein paar Verschönerungsarbeiten erledigt. Vielen Dank an alle Helfer und weiterhin für alle viel Freude auf dem Gelände. Wir sind mal gespannt auf die erste Ernte...

Weltgebetstag

Herzlich Willkommen in Kuba!

Zum Weltgebetstag 2016 machten wir einen Ausflug nach Kuba, denn in diesem Jahr haben die Frauen aus Kuba den Gottesdienst für uns vorbereitet. Wir erfuhren wieder viel über das Land und deren Bewohner - dabei ging es vor allem um das Schicksal der in Kuba lebenden Frauen. Im Fokus standen hauptsächlich die nicht immer einfachen Lebensumstände in dem sozialistisch geprägten Land, welches vor allem vom Import lebt.

Die Musik war natürlich karibisch geprägt und die Rhythmen luden ein, zu tanzen und sich von der Lebensfreude anstecken zu lassen.

Das Motto, dass sich die kubanischen Frauen ausgesucht hatten, hieß: "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf." Dieses Wort Jesu soll uns eine Aufforderung sein, sich für das Wohl unserer Kinder einzusetzen.

Im Anschluss an den Gottesdienst genossen wir wieder das reichhaltige Brunch-Buffet, welches die Gottesdienstbesucher zusammengestellt hatten. Natürlich kamen in diesem Jahr die Spezialitäten aus Kuba - inklusive der alkoholfreien Mojitos.

Unsere Damen vom Frauenkreis haben für uns einen sehr schönen Vormittag vorbereitet und viel Mühe und Engagement in alles gesteckt. Dafür herzlichen Dank!

Spiele-Turnier 2016

Die Sieger des diesjährigen Spieleturnier

Am Samstag, den 13.02.2016 war es soweit, das "Casino Dorfkirche" öffnete seine Pforten. Nein, keine Angst, es wurde natürlich nicht  gezockt und gepokert - die Mitmacher starteten am Kniffel-, Mensch-ärgere-Dich-nicht- und Kuh & Co-Tisch und traten in mehreren Spielrunden gegeneinander an. Die geplante Skat-Runde kam leider nicht zustande, da ein dritter Mann/eine dritte Frau fehlte. Trotzdem gab es jede Menge Spaß und Jubel an den Tischen, wenn die Würfel günstig fielen. Mit ein paar Kabbereien und Saft gestärkt konnte dann die Siegerehrung vorgenommen werden. Die jeweils Erstplatzierten erhielten einen Gutschein der Bücherstube in der Havelpassage und alle Teilnehmer konnten sich über eine kleine Urkunde zur Erinnerung freuen. Alle waren sich schnell einig, dass so ein lustiger Nachmittag unbedingt wiederholt werden muss.

GKR-Klausur in Groß Pinnow

Gute Diskussion!

Klausur bedeutet: geschlossene Tagung, im geschlossenen Raum, früher im Kloster.

Denken Sie nicht, wir haben nicht geatmet, nicht gesungen, geredet, gebetet, gelacht, gegessen, kein Licht gesehen…!

Vom 8. bis 10. Januar 2016 in Groß Pinnow nahe Schwedt bzw. Stettin unweit der Oder trafen unsere Zukunftsgedanken aufeinander.

Mit der Moderatorin des Evangelischen Kirchenkreises Berlin/Nordost Frau K. Wolter gelang es am 2. Arbeitstag, Verabredungen für ein Leitbild für unsere beiden Gemeinden zu formulieren.

Nicht nur die Wortwahl forderte uns, besonders viel Zeit brauchten wir für die Entwicklung von Visionen und deren Zielen, bzw. Wegen dorthin.

Details wurden dargelegt, diskutiert, Wünsche verworfen, neu gedacht.

Dass sich wirklich jeder mit seinen Fähigkeiten und Talenten im Gemeindeleben einbringen möchte und kann, und das unter Gottes Wort, hat am Ende des Tages Wirkung gezeigt.

Ein Leitbild ist entstanden!

Sie werden es lesen, sollten darüber reden und mitgestalten, damit der Inhalt uns alle LEITEN möge.

 

 

„Schön ist`s, wenn  Schwestern und Brüder friedlich beisammen wohnen.

In ihrer Gemeinschaft finden wir Gottes Frieden.“

 

aus: Singet, Jubilate  Nr. 155,  S. 212 nach Psalm 133, 1

 

 

 

Sylvia Wieczorek, GKR-Mitglied Martin-Luther-Kirche

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Nieder Neuendorf